Turopolje Schweine
aus natürlicher Freilandhaltung
 
Qualitativ hochwertiges Fleisch
von gesunden und glücklichen Tieren
 
  Die Rasse
  • Durch langsames Wachstum – Schlachtreife erst mit ca. 2 Jahren
  • Durch ständige Bewegung ist das Fleisch dunkler als bei herkömmlichen Schweinen
  • Das Fleisch ist saftig und geschmacksintensiv
  • Kürzere Garzeit und kein Schrumpfen in der Pfanne
  • Mehr wertvolle Inhaltsstoffe und mehr ungesättigte Fettsäure
  • Stammt aus Kroatien, so sie vom Aussterben bedroht ist, in Österreich existiert das einzige Herdenbuch zur Erhaltung dieser wertvollen und seltenen Rasse
  • Charakteristisch ist die Dalmatinerfärbung – kein Schwein gleicht dem anderen
  • Die Stärken dieser Schweinerasse liegen in ihrer Robustheit, Genügsamkeit und konstanter Leistung bei hoher Lebenserwartung, trotz geringem Aufwand
  • Dazu kommen geringe Krankheitsanfälligkeit, leichte Geburten, sehr gute Mutterinstinkte und Stressresistenz

 

 

 

 

 
Auf unserem Hof leben die Schweine so, wie die Natur es vorgesehen hat…
 

…in ganzjähriger Freilandhaltung

…bei jeder Witterung

…mit artgerechten Unterständen

…Ausleben der natürlichen Bedürfnisse (Suhlen, Wühlen,…)

…Leben in Familienverbänden

 

…Aufzucht der Jungen durch die Muttersau (keine Ferkellampen, kein Kupieren der Schwänze oder Entfernen der Eckzähne, kein Ferkelstarter oder sonstige Vitaminpräparate)

…gefüttert werden bei uns abwechselnd über das ganze Jahr Kartoffeln, Gras und Heu, Futterrüben und Obst, sowie ein Minimum an Getreide

 

Herbert & Ramona Unger | Petersdorf I / 84| 8350 Fehring| Kontakt : 0664/4441209 | e-mail: unger.herbert@gmx.at